Aktuelle Zeit: Samstag, 16. Januar 2021, 09:40




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 BeitrĂ€ge ] 
 Ventilspiel vorderer Zylinder einstellen 
Autor Nachricht
Beginner
Beginner

Registriert: Montag, 2. November 2020, 18:55
BeitrÀge: 8
Wohnort: Feucht
Beitrag Ventilspiel vorderer Zylinder einstellen
Hallo, hat schon mal jemand das Ventilspiel eingestellt. Hinterer Zylinder ist relativ einfach, aber der vordere Zylinder ist mehr als nur schwierig. das geht doch nur wenn das KĂŒhlsystem demontiert wird.
Oder mit der Flex den Rahmen öffnen :twisted: :shock:


Montag, 9. November 2020, 16:40
Profil
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 24. Oktober 2005, 14:48
BeitrÀge: 3457
Wohnort: Wimpassing/Leitha Bgld
Beitrag Re: Ventilspiel vorderer Zylinder einstellen
ich hab 75000 km auf meiner 650er

die Ventile wurden bei 24000 das letzte mal eingestellt.

_________________
l.gr.Peter+Petra

Genieße das Leben stĂ€ndig, denn Du bist lĂ€nger tot als lebendig.


Mittwoch, 11. November 2020, 11:57
Profil
Beginner
Beginner

Registriert: Montag, 2. November 2020, 18:55
BeitrÀge: 8
Wohnort: Feucht
Beitrag Re: Ventilspiel vorderer Zylinder einstellen
Danke. "Wurden" eingestellt, das bedeutet du hast es nicht selbst gemacht.
Inzwischen habe ich es gemacht. Man muss das KĂŒhlsystem hinter dem Lenkkopf liegend demontieren, den die KĂŒhlerhalterung lösen und den KĂŒhler nach vorne kippen, dann lĂ€sst sich der Ventilkopf abheben. Alles in allem ist eine solche Konstruktion eine mehr als mĂ€ĂŸige Ingenieursleistung.
Die Reparaturanleitung vom Bucheli-Verlag taugt diesbezĂŒglich nichts, aber auch garnichts. Sitzbank, Tank und Luftfilter demontieren, wenn man nicht so geschickt ist, dann noch die Seitenverkleidung weg. Schwachsinn, so geht garnichts.
Im Handbuch wird empfohlen das Ventilspiel alle 12.000km zu ĂŒberprĂŒfen, viel Spaß.


Freitag, 13. November 2020, 17:28
Profil
Vollprofi
Vollprofi
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 26. November 2006, 18:39
BeitrÀge: 469
Wohnort: A-2700 Wr. Neustadt
Beitrag Re: Ventilspiel vorderer Zylinder einstellen
DafĂŒr gibt es ja "FachwerkstĂ€tten" oder talentierte "Freunde"!
LG - Hans :roll: :lol: :shock:

_________________
IM FALLE EINES FALLES, IST RICHTIG FALLEN ALLES....!
03/2005-inkl. 03/2018 mit Honda Deauville 650 = 210.000 Km
04/2018-inkl. 12/2020 mit Honda Deauville 700 = 012.620 Km
09/2013-inkl. 12/2020 mit Honda Goldwing 1800 = 107.435 Km


Freitag, 13. November 2020, 17:54
Profil
Beginner
Beginner

Registriert: Montag, 2. November 2020, 18:55
BeitrÀge: 8
Wohnort: Feucht
Beitrag Re: Ventilspiel vorderer Zylinder einstellen
Oh oh, ich bin 75 Jahre jung, habe wĂ€hrend meines Studiums etwas zuverdient mit Restaurierung von MotorrĂ€dern, NSU OSL, Horex Regina, Puch SGS u.a., meine Honda 400 four in one, und die folgenden BMWs. Bei den BMWs immer die ZĂŒndeinstellung und die Ventile - nach der Fachwerkstatt - ĂŒberprĂŒft. Wegen Bergfahrten habe ich SpĂ€tzĂŒndung bevorzugt.
Mit Verlaub, es gibt Konstruktionsdetails an der Deauville, die jedem Mechaniker die Laune verderben es sei denn du zahlst 200 Euro extra. Anfang 2020 habe ich mir eine BMW R
1100 RS gekauft, HĂ€ndlergewartet. Toll wenn man dann von 8 Ventildeckelschraubenschraubgewinden 5 mit Helicoil- EinsĂ€tzen versehen musste. So viel zu FachwerkstĂ€tten und den tausend Hobbyschrauber, die die Nm fĂŒhlen.
Gruß Gerhard

Hab vergessen zu schreiben, bei der BMW habe ich den WartungsrĂŒckstand behoben und sie mit ordentlichem Gewinn verkauft. Im Gegensatz zur Deauville war der Kabelbaum der BMW marode, bei gleichem Alter. Den Kabelbaum zu erneuern, das war mir dann doch zu viel. Die Elektrik bei der Deauville ist ausgezeichnet.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die DateianhÀnge dieses Beitrags anzusehen.


Freitag, 13. November 2020, 19:59
Profil
Beginner
Beginner

Registriert: Montag, 2. November 2020, 18:55
BeitrÀge: 8
Wohnort: Feucht
Beitrag Re: Ventilspiel vorderer Zylinder einstellen
Ventile eingestellt, das Werkstatthandbuch ist da ehrlicher. Man muss tatsĂ€chlich den KĂŒhlwassereinfĂŒllstutzen hinter dem Lenkkopf entfernen. Empfohlen wird den Vergaser auszubauen. Bei mir nicht möglich gewesen da die Kreuzschlitzschrauben am VerbindungsstĂŒck Vergaser Zylinder total verhunzt waren (Projekt fĂŒr spĂ€ter). Aber durch abkippen des WĂ€rmetauscher/KĂŒhler geht alles problemlos.
Mein Kommentar an schwer zugÀnglichen Stellen Kreuzschlitzschrauben zu verwenden ist mehr als nur bedenklich, es ist schlicht praxisfremd.


Samstag, 21. November 2020, 20:11
Profil
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 27. April 2008, 20:03
BeitrÀge: 3511
Wohnort: A-6890 Lustenau
Beitrag Re: Ventilspiel vorderer Zylinder einstellen
also meine Deauville 1998 wurde nichts dergleichen gemacht es sind 180.000km auf der Uhr und sie lÀuft wie neu. Warum was machen ??????

_________________
Fahr nicht schneller als du sehen kannst.

Gruß Ewald
aus dem LĂ€ndle


Mittwoch, 25. November 2020, 08:33
Profil
Beginner
Beginner

Registriert: Montag, 2. November 2020, 18:55
BeitrÀge: 8
Wohnort: Feucht
Beitrag Re: Ventilspiel vorderer Zylinder einstellen
Ich werte das mal so, typisch erste Hand, immer gepflegt und gut "behandelt". Gratulation. Nur ich habe eine gebrauchte gekauft mit 42.000km drauf, auch kein Grund um misstrauisch zu sein, die Deauville ist ein als nahezu unverwĂŒstbares Teil, zumindest den Motor betreffend bekannt. Ich habe das Öl abgelassen und eine zĂ€hflĂŒssige schwarze Pampe kam da raus, da musste ich mich einfach mit den "profanen" Dingen wie Ventilspiel, Kerzenbild, Zylinder mit Schwanenhalskamera inspizieren, befassen. Und dann kamen die SchwĂ€chen das engineering betreffend auf. Dazu zĂ€hlt an schwer zugĂ€ngigen Stellen Kreuzschlitzschrauben zu verwenden. Versuche mal den Vergaserblock abzunehmen, die Isolatoren sind wie geklebt, im Handbuch (Werkstatthandbuch) zieht man die einfach ab. Ich hatte mir im Forum Tipps fĂŒr diese Arbeiten zu erhalten, leider gibt es die nicht. Arbeiten am Motor sind extrem aufwendig.
Inzwischen habe ich trickreiche Varianten gefunden die Arbeiten in vernĂŒnftigen Zeitrahmen zu erledigen.
Ich gehöre zu den Menschen, die die Hinweise/Empfehlungen aus dem Handbuch befolgen, im Forum erfahre ich, dass man da locker mit umgeht und eventuell zu Recht auch umgehen kann.

Danke aber fĂŒr deinen Hinweis, du bestĂ€tigst ja nur die ZuverlĂ€ssigkeit des Motors.

Gruß Gerhard


Freitag, 27. November 2020, 11:38
Profil
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 27. April 2008, 20:03
BeitrÀge: 3511
Wohnort: A-6890 Lustenau
Beitrag Re: Ventilspiel vorderer Zylinder einstellen
Es ist meine Erfahrung hatte sie auch mit 55.000 km gekauft. hatte es einmal im Service Ging nicht mehr so wie gehabt. Selbst Erfahrung. Noch gutes gelingen :top:

_________________
Fahr nicht schneller als du sehen kannst.

Gruß Ewald
aus dem LĂ€ndle


Sonntag, 29. November 2020, 09:59
Profil
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 13. September 2012, 14:47
BeitrÀge: 93
Beitrag Re: Ventilspiel vorderer Zylinder einstellen
Servus Hoeri

Ich hatte schon mal Ärger beim Ventileinstellen, ich kann daher deinen Frust nachvollziehen. Ich möchte Dir hier einige Erfahrungen von mir weitergeben:

1. Die Ventilspiele werden bei der Deauville immer kleiner und niemals grĂ¶ĂŸer (einiges GerĂŒcht geht bei den Deauvillepiloten rum, Ventileinstellen nur wenns klappert- das heißt zu großes Spiel). Da bei der Deauville wie schon oft erwĂ€hnt, das Ventilspiel sich nicht, oder nur nach sehr vielen Kilometern Ă€ndert, lassen viele Villepiloten die Kontrolle sein. Da der V2 von der Deauville bei langen Autobahnstrecken mit hoher Drehzal gerne mal das Ventilspiel verkleinert, sollte es mM nach zumindest alle 24.000 km kontrolliert werden. FĂŒr mich ist da dann ein beunruhigendes BauchgefĂŒhl beseitigt. Ach ja, bei zu kleinem Ventilspiel brennen die Ventilsitze und die Ventile durch und ein Motortotalschaden ist dann sehr wahrscheinlich.

2. FĂŒr die Ventilspielkontrolle (nicht fĂŒrs Einstellen) gibt es einen netten Trick, Tank, und Luftfilter mit GehĂ€use abnehmen und dann den Ventildeckel abschrauben. Den lockeren Deckel je nach Auslass- oder Einlassventil aufkippen und einen dicken Sektkorken oder ein Ă€hnliches Gummiteil reinspreizen, damit der Deckel beim SpielprĂŒfen nicht zuklappt. Das geht mit guten Licht und einer langen Spiellehre mit Griff ganz gut Wichtig dabei ist, wenn man eine Sekunderluftumleitung hat, das im Ventil- Deckel der Zylinderstift mit Dichtring, entweder im Deckel stecken bleibt oder im Zyliinderkopf. Mir ist das Teil bei einer Kontrolle im Motor verschwunden, das ware eine gemeine Suchaktion wobei ich glĂŒcklicherweise mit Magnet, Spiegel und Haken das Teil wieder angeln konnte.

3. Wenn du die Ventile einstellen mußt, dann gibt es auf Dauer noch die Möglichkeit, dass Du Dir von der African Twin mit dem 650er Motor die Ventildeckel besorgst. Diese haben zum Einstellen noch 2 kleine Wartungs- Deckeln im Ventildeckel, die sind bei montierten Ventildeckel super zum Ventileinstellen und kontrollieren (ohne irgendwas abzumontieren). Die Deckeln, Dichtung passen perfekt auf die 650er Deauville. Ich habe mir die gebraucht im Netz besorgt. Wenn du aber eine 650er mit SekundĂ€rluftumleitung hast, mußt Du das System mit Pfropfen in den SchlĂ€uchen Blindschließen und im Zylinderkopf die Luftzufuhröffnung dicht verschließen, danach die Africa Twin Deckel montieren und in Zukunft 10 Minuten fĂŒrs Ventileinstellen einplanen.

Da ich meine 650 Ville die nĂ€chsten Jahre noch viel fahren werde, hat sich der klein Umbau fĂŒr mich ausgezahlt. Die Ville von mir ist jetzt 20 Jahre alt und ausser Serviceteile und Öl, sowie einer Benzinpumpe hat sie auf 50.000 km nichts gebraucht. Da mir mit viel GepĂ€ck und meinem Schwergewicht das Fahrwerk zu weich war habe ich noch alles mit Wilbers Federn umgebaut, damit hat man vom Fahrverhalten ein völlig neues Bike.

LG

Harry


Montag, 7. Dezember 2020, 11:30
Profil
Beginner
Beginner

Registriert: Montag, 2. November 2020, 18:55
BeitrÀge: 8
Wohnort: Feucht
Beitrag Re: Ventilspiel vorderer Zylinder einstellen
Danke Harry, da schreibt der Techniker. Inzwischen habe ich alles im Griff, jedoch sind die Tipps sehr hilfreich. Wartung ist fĂŒr mich wichtig. Meine Deauville ist auch 20 Jahre alt, und ich will sie noch lange fahren. Mit 75 Jahren eine frommer Wunsch, aber machbar.....grins!
Die Benzinpumpe habe ich auseinandergenommen, gibt ja genĂŒgend Infos bezĂŒglich der Haltbarkeit. meine Maschine hat 42 Tkm, die Schaltkontakte waren völlig abgebrannt. Hab sie glatt gefeilt und wieder eingebaut, klar jetzt mit Diode um den Abbrand zu verhindern. Da ich festgestellt habe, dass die Schaltkontakte im Originalzustand eine völlig unebene FlĂ€chenstruktur haben, passgenau wie bei einem Gebiss, Grund wohl eine grĂ¶ĂŸere OberflĂ€che zu erhalten, habe ich mir bei Biketeile-Service.de einen Kraftstoffpumpen Reparatursatz Tourmax (BTS-6724.43.04) fĂŒr, incl. Fracht 18 Euro gekauft.
Mit den glatten KontaktflÀchen lÀuft alles, aber nach 4 - 5 Tkm werde ich schon mal nachschauen und den Reparatursatz installieren.

Probleme habe ich noch beim Vergaserausbau, das scheint auch einiges gebacken zu sein. Vergaser will ich ausbauen, da die Schrauben, Schlitzschrauben nicht mehr brauchbar sind. Jetzt hab ich Zeit, sollte es in der Saison mal notwendig sein den Vergaserblock wegzunehmen, hab ich das Problem dann nicht mehr.

Vielen Dank nochmal eine geruhsame Weihnacht, bleib gesund und soll die Deauville noch viel Jahre halten Gruß Gerhard


Sonntag, 13. Dezember 2020, 14:38
Profil
Profi
Profi
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 13. September 2012, 14:47
BeitrÀge: 93
Beitrag Re: Ventilspiel vorderer Zylinder einstellen
Hallo Gerhard,

da ich nicht genau verstehe welche Vergaserschraube nicht mehr auf geht hĂ€tte ich folgenden allgemeinen Tipp fĂŒr dich dazu:

Ich hatte bei meinen Oldtimern schon oft Probleme mit kleinen Schrauben (Kreuzschlitz oder normalen Schlitz- nicht mehr brauchbar und total verrostet). Ich habe mir aus dem Modellbau einen kleinen Tremelschleifer gekauft, das Teil hat die GrĂ¶ĂŸe von einer elektrischen ZahnbĂŒrste und hat eine regulierbare Drehzahl. Dazu habe ich kleine Trennscheiben gekauft, Durchmesser ca 1,5 bis 2cm und verschiedene FrĂ€ser in Miniausgabe. Mit diesem Miniwerkzeugen hatte ich es "immer" geschafft, einen LĂ€ngsschlitz in einen kaputten Schraubenkopf zu schleifen, damit ist dann jede Schraube aufgegangen. Wenn das mit dem LĂ€ngsschlitz nicht funktioniert, kann man mit der Minitrennscheibe noch einen 4 Kant aus dem runden Schraubenkopf schleifen und damti mit einem passenden kleinen GabelschlĂŒssel oder mit einer kleinen Fixierzange den Schrauben aufbekommen.

Diese kleinen TremmelaufsÀtze kosten im Set fast nichts, ich hatte diese beim liedl um ein Paar Euro erworben. die Miniwerkzeuge wie FrÀser, Trennscheibe mit Halter usw. kannst du auch mit jedem kleinen Akkuschrauber verwenden, die sollten nur so klein sein, dass Du bei den Schrauben ansetzen kannst.

Viele GrĂŒĂŸe und gutes Gelingen

Harry


Donnerstag, 17. Dezember 2020, 13:25
Profil
Beginner
Beginner

Registriert: Montag, 2. November 2020, 18:55
BeitrÀge: 8
Wohnort: Feucht
Beitrag Re: Ventilspiel vorderer Zylinder einstellen
Danke Harry, super tipp. es gibt auch spezielle Spitzzangen mit denen man den Schraubenkopf fassen kann. Werde aber deinen Tipp mit dem Dremel verfolgen, da ich das Teil und die Trennscheiben bereits habe. Viele GrĂŒĂŸe Gerhard


Sonntag, 3. Januar 2021, 22:44
Profil
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 BeitrĂ€ge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Modifikationen von Chatty